... wo die Holsteinische Schweiz am Schönsten ist
 ... wo die Holsteinische Schweiz am Schönsten ist 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Campingplatzes Lanker See

1.  Abschluss des Vertrages

       Mit Ihrer Buchung bieten Sie uns als Campingplatz (Vermieter) den Abschluss eines Miet- bzw. 

         Beherbergungsvertrages verbindlich an. Das kann schriftlich, elektronisch, mündlich oder auch fernmündlich

         erfolgen. Für den Vermieter wird die Buchung erst dann verbindlich, wenn wir diese schriftlich oder elektronisch

         bestätigt haben.

 

2.  Zahlung

     Der vom Campinggast zu zahlende Preis ergibt sich aus der jährlich aktualisierten Preisliste des Campingplatzes.

        Nach Erhalt der Reservierungsbestätigung ist eine Anzahlung i.H.v. 50 % des Gesamtpreises innerhalb von 10

          Tagen fällig. Die restlichen 50 % sind bei der Anreise vor Ort zu entrichten.  Die Reservierung wird erst wirksam,

          wenn die  Anzahlung bei uns eingegangen ist.

 

3.  Rücktritt

        Vor Reisebeginn kann der Reisende jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Bitte teilen Sie uns diesen Rücktritt aber schriftlich mit. Die Höhe

        der dabei anfallenden Stornogebühren richten sich danach wie lang- bzw. kurzfristig vor Reisebeginn der Rücktritt erfolgt und sind wie folgt

        gestaffelt:          Rücktritt mehr als 3 Monate vor Reisebeginn       =  keine Stornogebühren, aber 25 € Bearbeitungsgebühr

                                    Rücktritt mehr als 28 Tage vor Reisebeginn          =   25 % Stornogebühr vom Mietpreis

                                    Rücktritt mehr als 14 Tage vor Reisebeginn          =  50 % Stornogebühr vom Mietpreis

                                    Rücktritt mehr als 7 Tage vor Reisebeginn            =   75 % Stornogebühr vom Mietpreis

                                    Rücktritt 7 Tage und weniger vor Reisebeginn     =  100 % Stornogebühr vom Mietpreis

 

4.  An- / Abreise und Ruhezeiten

     Die Stellplätze bzw. Mietobjekte stehen dem Gast am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung und sind am Abreisetag bitte bis 11.00 Uhr

        sauber zu verlassen. Andere An- bzw. Abreisezeiten sind mit der Campingplatzleitung abzusprechen und von dieser zu bestätigen.

       Während der Ruhezeiten ist ein Befahren des Campingplatzes nicht möglich.

       Mittagsruhe: 13.00 - 15.00 Uhr                   Nachtruhe: 22.00 - 07.00 Uhr

 

5.  Platzordnung

     Die ausgehängte Platzordnung regelt das Verhalten und Zusammenleben auf dem Campingplatz und ist von allen Gästen zu akzeptieren.

         Bei groben Verstößen gegen die Platzordnung ist der Vermieter zur außerordentlichen Kündigung berechtigt. Der entsprechende Gast hat

         unverzüglich den Campingplatz zu verlassen. Ein Anspruch des Gastes auf anteilige Erstattung seiner Kosten besteht nicht.

 

6.  Haftung

     Jeder Gast verpflichtet sich, alle Einrichtungen, Inventar und sonstigen Anlagen des Campingplatzes pfleglich zu behandeln. Durch den Gast

        entstandene Schäden, sind durch diesen zu ersetzen. Der Campingplatzbetreiber haftet nicht für Schäden dem Gast gegenüber, sofern kein

        grobfahrlässiges Verhalten des Betreibers bzw. seiner Angestellten vorliegt.

 

7.  Haustiere

     Haustiere sind auf dem Campingplatz grundsätzlich erlaubt. Sie sind aber vor Vertragsabschluss anzumelden. Es ist dem Besitzer eines

        Haustieres nicht gestattet, dieses ohne vorhergehende Anmeldung mit auf den Campingplatz zu nehmen. Der Campingplatzbetreiber kann

        in begründeten Fällen die Erlaubnis verweigern. Im übrigen gilt auf dem gesamten Campingplatz Leinenzwang.

 

8.  Sonstiges

         Das Befahren des Campingplatzes hat mit Schrittgeschwindigkeit zu erfolgen (ma. 5 km/h).

         Bei der Nutzung des gemieteten Standplatzes ist darauf zu achten, dass die Grenzen der Parzelle nicht überschritten werden. Insbesondere

         ist zwischen den Wohnwagen bzw. Wohnmobilen ein Sicherheitsabstand von drei Metern einzuhalten.

         Für den Fall dass aufgrund behördlicher Anordnungen bestimmte Gemeinschaftsanlagen des Campingplatzes geschlossen werden müssen

         bzw. nicht betrieben werden dürfen, besteht keinerlei Recht auf Preisminderung bzw. Rücktitt.

 

9.  Schlussbestimmungen

     Der Gast bestätigt mit seiner Buchung die Richtigkeit seiner Angaben. Er erkennt die Verbindlichkeit der Buchung und die AGBs an. Sollten

        einzelne Bestimmungen der AGBs ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird davon die Gültigkeit der übrigen

        Bestimmungen nicht berührt. Die entsprechende ganz oder teilweise unwirksame Regelung ist durch eine wirksame Regelung zu ersetzen,

        die der unwirksamen möglichst nahe kommt.

     

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Camp Lanker See